Lifestyle
Kommentare 3

Weekly Update #17

Eine neue Haarfarbe und einige Entwicklungen später gibt es heute wieder mein geliebtes Weekly Update! Zu ersterem Punkt: ich hatte Bock auf Rot. Zu den Entwicklungen: das ist schwer zu erklären … Wie einige von euch ja vielleicht wissen, hatte ich zunächst vorgehabt in Bonn Germanistik sowie Altamerikanistik u. Ethnologie zu studieren. Als jedoch herauskam dass ich letzteres in dieser Kombination nur als Begleitfach studieren und einige unheimlich interessante Unterrichtsaspekte (indigene Sprachen!) dadurch nicht mitbekommen würde, bin ich erneut ins Grübeln gekommen. Letztlich habe ich mich nun doch für ein anderes Fach entschieden, für das ich mich vorsichtshalber ebenfalls beworben und das mich ebenfalls seit jeher interessiert hatte: Philosophie. Wünscht mir Glück – denn das wird nicht leicht, und ich hoffe einfach mal dass es die richtige Entscheidung war. Wir kommen wie immer zu den Fakten:
Gewünscht: Alles richtig zu machen, meine Zeit richtig zu nutzen und alles zu tun damit der Neustart in Bonn reibungslos über die Bühne geht.
 
Gekauft: Nur ein bisschen Kram von dm :)
 
Gefreut: Wuhuu mein Zimmer ist fast fertig!!! Durch die Empore konnte ich enorm viel Platz sparen und freu mich schon wahnsinnig auf das Regale- und Kleiderschrank-Einräumen! Ich kann euch gar nicht sagen wie froh ich über diesen Tapetenwechsel bin :)
 
Geärgert: Darüber dass man nicht einfach drei Fächer studieren kann …
 
Gefürchtet: Termine zu verpennen. Vor allen Dingen setzt es mich enorm unter Druck, dass in Bonn die Einschreibefristen für die Geisteswissenschaftlichen Fächer erst ab dem 9. September beginnen und ich die ganze Zeit Schiss hab mich enorm fertan zu haben …
 
Auf dem Plan: Also wenn alles klappt werde ich schon diesen Sonntag umziehen – und danach, höhö, gehts am Montag erstmal für mich zu einer Peta-Aktion gegen die brutalen Praktiken der Schafschur in Deutschland. Mehr dazu gibts aber wannanders – nur soviel: ich darf mich vermutlich als SCHAF verkleiden! :D
 
Gedacht: Wie schnell das alles doch geht! Kaum versieht mans sich und schon gehen die Freunde ans Ende der Welt, während man selbst mit einem krassen Tapetenwechsel beschäftigt ist und sich alles verändert …
 
Gesehen: Akte X – bin halt ein kleines Strange-Kid ;) Ach ja und Lucy … also ich fand ihn ganz gut!
 
Gehört: Ich bin wieder auf dem Enya-Trip! Sie ist seit Jahren meine absolute Lieblings-Sängerin und ich liebe es einfach zu Liedern wie It´s In The Rain oder Orinoco Flow stundenlang durch den Wald zu joggen :)
 
Geschockt: Um euch die Thematik mit der Schafschur einmal zu veranschaulichen …
 
 
Advertisements
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: Lifestyle

3 Kommentare

  1. Liebe Carlotta,

    ich finde es super, dass du auch zu denen gehörst, die Tieren eine Stimme geben. Diese Schafschur ist wirklich oft ein elendiges Prozedere, welches meiner Meinung nach nicht unterstützt werden darf. Wenn du Lust hast recherchiere mal über die Firma UGG in Verbindung mit Schafschur. Ich sag nur: furchtbare Machenschaften.

    Liebste Grüße
    Beccs von http://www.ruhrstyle.com/

  2. Da gebe ich dir voll und ganz Recht! Vor allen Dingen begreife ich die Abwehr derer nicht, die auf tierische Bestandteile in Kleidung hingewiesen werden – es gibt doch so gute Alternativen! Baumwolle etwa, Bambus oder eben Viscose und so etwas … schau dir mal den nächsten Special-Post an, da berichte ich von meinen Eindrücken von der Peta-Aktion ;)

    Liebe Grüße!

  3. Ich finde das schon eine gute Sache auf der Seite der Tiere zu stehen. Tiere können sich leider nicht wehren und brauchen Hilfe von uns. Leider gibt es immer wieder welche darunter die das nicht verstehen.

    Wünsche dir einen schönen Sonntag
    lg Juli
    #‎BloKoSo‬

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s