Lifestyle
Hinterlasse einen Kommentar

Absolut sehenswert!

Ab dem 18.-25. Mai ist es wieder so weit: zum sage und schreibe 18. Mal tagen die Skandinavischen Filmtage in Bonn. Skandinavische Filmtage – hä?! Wer unter dem Namen eine düstere Vereinigung Glögg trinkender Metalheads vermutet, liegt damit nur halb richtig. Denn neben Metal produzieren unsere skandinavischen (und finnischen) Nachbarn nämlich auch jede Menge geile Filme. Diese werden im Rahmen des alljährlichen Festivals regelmäßig auch dem deutschen Publikum nahe gebracht – und da ist wirklich für jeden was dabei! Ob Herzschmerz, Drama, Thriller oder doch lieber Queer, auch in diesem Jahr werden wie immer alle Kreise des Spektrums abgedeckt. Besonders interessant: einer der Filme feiert auf den Filmtagen sogar seine Deutschlandpremiere, sodass man sich hier auch auf den einen oder anderen prominenten Gast freuen kann.

Da die Filmtage generell sehr gut besucht sind, lohnt es sich schon im Voraus Tickets zu bestellen. Das Ganze steigt wie immer im Kino der Brotfabrik und des LVR Landesmuseums in Bonn, aber natürlich sind auch Nicht-Bonner herzlich eingeladen dem Event beizuwohnen. Was euch erwartet? Eine entspannte Atmosphäre unter Skandinavien-Fans und solchen, die es spätestens nach dem Festival sein werden. Eventuell ein bisschen Alkohol und der eine oder andere Plausch mit den mitwirkenden Schauspielern und Regisseuren. Auf jeden Fall ein unvergessliches Erlebnis und im Zweifelsfall einfach ein entspannter Kinoabend.

Das Programm zu den Skandinavischen Filmtagen Bonn könnt ihr übrigens hier einsehen ;)

 

Bildquelle: skandinavische-filmtage.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s